Schüler – Café  Glitzerstein

Das Café Glitzerstein wurde im September 1998 von einer Kollegin eingerichtet und wird unter ihrer Leitung mit immer wieder anderen Schülern bewirtschaftet. Erste Aktion in jedem Schuljahr ist die Apfelernte auf der privaten Obstwiese. Die Äpfel geben die Schüler bei BayWa ab, dafür bekommen sie eine Gutschrift auf das Saftkonto der Schule. So können das ganze Jahr Säfte zu vergünstigten Preisen fürs Schülercafé eingekauft werden.

Das Café ist alle 14 Tage am Dienstagnachmittag geöffnet.

Dafür werden vormittags 2-3 verschiedene Kuchen gebacken.

Die beliebtesten Backrezepte werden in eigenen bebilderten  Rezeptbüchern veröffentlicht. Die Rezeptbücher sind ein beliebtes Geschenk und können über die Schule erworben werden.

Das Unterrichtsprojekt erweitert vor allem die Kompetenzen in den Themenfeldern Einkauf, Verkauf, Geld/ Ernährung und Bewirtung. Nicht zu verachten ist die Möglichkeit sich klassenübergreifend zu einem „ Schwätzle“ zu treffen.

Für besondere Anlässe und schulische Veranstaltungen bietet diese Schülergruppe auch einen Backservice an, z.B. Kuchen für Fortbildungsveranstaltungen, Gebäck für Weihnachtsmarkt und Adventsfeiern, Kuchen und Snacks für  Fasnetsparty.

 













    pdf-Version zum Download