Der Arbeitsbereich
Hauswirtschaft

 






 


Inhalte und Ziele

Der Bereich Hauswirtschaft ist der Arbeitsbereich, der viele Schnittpunkte zu Anforderungen bietet, die sich den Schülern nach der Schulzeit stellen. Hier können von schulischer Seite Themen angesprochen werden, wie sie sich Personen stellen, die alleine oder in einer Gruppe zusammen mit anderen Personen  wohnen.
Rund um die Zubereitung von Nahrungsmitteln sind unterschiedliche Arbeitsschwerpunkte unterrichtlich umsetzbar:
- beim Planen von Mahlzeiten sind u.a. Lesekompetenzen beim Lesen eines Rezepts angesprochen.
- der Umgang mit Geld erfordert planerische Kompetenzen, wenn ein begrenztes Budget zur Verfügung steht.
- beim Einkaufen können kommunikative Kompetenzen hilfreich sein und geübt werden, wenn um Hilfe gefragt werden muss.
- Das Bezahlen an der Kasse ist ein wichtiger Rahmen, um den Umgang mit Geld zu üben.
- sachgerechte Vorratshaltung,
- sachgerechte Vorbereitung und  Zubereitung der Speisen,
- Reinigung des Geschirrs und der Küche
sind Elemente, um mehr Selbständigkeit in der persönlichen Lebensführung erlangen zu können.
- Die Schüler lernen die selbstständige Zubereitung kleiner Gerichte.
Kleine Arbeiten zur Instandhaltung von Kleidung sind Inhalte des Unterrichts, die Wäschepflege wird über den Bereich Dienstleistungen vermittelt.

So liegt der unterrichtliche Schwerpunkt bei der Nahrungszubereitung bei kleinen Gerichten, die alleine oder in Kleingruppen zubereitet werden.
Es werden nicht nur die motorische Fertigkeiten beim Schneiden Kochen oder Nähen  geübt, auch andere Bereiche der Persönlichkeitsförderung sind durch die Projektstruktur des Unterrichts Teil des Handelns:
- der Einkaufszettel wird geschrieben
- nach dem Einkauf werden die Preise berechnet
- ein Kassenbuch wird geschrieben, das zur Verfügung stehende Geld für den Rest des Monats kann berechnet werden
- die Einkaufssituation ist mit  Verkehrssituationen verknüpft.
- die Arbeit in der Küche beinhaltet hohe Anforderungen an planerisches und vorausschauendes Denken
- Sauberkeit und Hygiene und Sorgfalt in der Ausführung ist Grundlage für eine gute und fachgerechte  Arbeit

Die Schülergruppe, die im Kapuzinercafé mitarbeitet ist ein Teil dieses Arbeitsbereichs.

Der Umgang mit Schrift und Sprache und der Umgang mit Mengen, Größen, Zahlen, Geld kann hier in einer altersentsprechenden Form geübt und gefestigt werden. Die Inhalte und Unterrichtsformen geben die Möglichkeit, Erfahrungen zu machen, die mehr Selbständigkeit im Leben als erwachsener Mensch ermöglichen.
Die Rahmenbedingungen sind näher am Arbeitsleben als noch in den Schuljahren der Hauptstufe; zwei lange Schultage der Woche sind Arbeitstage im Arbeitsbereich.
Wie in jeder Berufsschule schreibt jeder Schüler entsprechend seinen Möglichkeiten am Ende der Woche sein Berichtsheft für die Woche.

Mit dem  zum Arbeitsbereich vermittelten Theoriewissen werden in Verbindung mit ihrem Tun den Schülern Kompetenzen vermittelt, die sie in ihrer selbständigen Lebensführung nach der Schule in ihrer persönlichen Wohnsituation umsetzen können.

 



 






Fotos: Peter Keller
  pdf-Version zum Download
zur Startseite  Datenschutzerklärung und Impressum